World Backup Day — March 31st

Get ready - World Backup is March 31st!

Was ist ein Backup?

Ein Backup ist eine zweite Kopie all Ihrer wichtigen Daten — beispielsweise der Familienfotos, Heimvideos, Korrespondenzen und E-Mails.

Statt diese alle am selben Ort zu speichern (wie z.B. Ihrem Computer), lagern Sie eine weitere Kopie von all diesen Daten an einem anderen, sicheren Ort.

Aber warum sollte ich ein Backup anlegen?

Datenverlust ist wesentlich verbreiteter, als Sie vielleicht glauben.

Ein kleiner Unfall oder technisches Versagen könnte alle Daten, die Ihnen wichtig sind zerstören.

  • 1 Backblaze - State of Backups 2021
  • 2 Kensington Study, 2013
  • 3 Ponemon Institute, 2013
  • 4 Dataprot, Malware Stat. 2021

Also, wie mache ich ein Backup?

Die meisten Anwender sichern Ihre Daten auf eine von zwei Arten: auf ein externes Speichermedium, oder irgendwo im Internet.

Es ist wirklich einfach, und Sie müssen es nur einmal richtig einrichten!

Erstellen Sie am #WorldBackupDay mindestens ein Backup!

Gehen Sie die folgenden Schritte durch und lesen Sie, wie Sie Ihre Dateien einfach über Backups sichern und die Sicherheit pro Gerät und Lösung verbessern können. Der 31. März ist der WorldBackupDay: der Tag, um Datenverlust zu verhindern!

Online-Sicherungsdienste

Die Aufbewahrung Ihres Backups in der Cloud ist eine gute und zukunftssichere Alternative zur physischen Datenspeicherung anstelle einer externen Festplatte oder eines USB-Sticks. Eine externe Festplatte oder ein USB-Stick kann verloren gehen oder beschädigt werden. Der größte Vorteil der Speicherung von Dateien in der Cloud besteht darin, dass sie jederzeit und überall verfügbar sind. In puncto Sicherheit sollten Sie bei Cloud-Backups immer genau auf den Zugriff und die Sicherheit achten.

Nachfolgend listen wir die bekanntesten Anbieter auf, bei denen Sie ein Backup in der Cloud erstellen können. Viele der unten aufgeführten Unternehmen bieten auch ein paar GB freien Speicherplatz online an.

Lesen Sie mehr über die Auswahl der richtigen Backup-Software.

Datensicherung in der Cloud
Für vollständige Backups: Backblaze, iDrive

Cloud-Speicher Zum Speichern einer kleineren Menge an Fotos oder Dateien:

Backups von externen Festplatten

Backups von externen Festplatten sind immer noch sehr beliebt. Bitte beachten Sie, dass Sie keine gute Sicherungsmethode verwenden, wenn Sie die physische Sicherung dann zu Hause oder auf dem gleichen PC aufbewahren. Die sichere Aufbewahrung einer externen Festplatte ist wichtig.

Externe Festplatten werden hauptsächlich zur Datenspeicherung und PC-Sicherung verwendet. Der größte Nachteil einer externen Festplatte ist, dass die Festplatte kaputt gehen oder verloren gehen kann. Physische externe Festplatten werden oft nicht sorgsam behandelt oder verstauben zu lange. Der größte Vorteil ist, dass der Speicherplatz nur einmal gekauft werden muss. Es ist auch eine schöne Ergänzung zu einem Cloud- oder Online-Backup. Vergessen Sie nicht, Ihre physische Festplatte jedes Jahr zu aktualisieren.

Eine externe Festplatte ist normalerweise in Webshops erhältlich, die andere elektrische Hardware verkaufen. Sie können externe Festplatten über E-Commerce-Plattformen wie Amazon.de und Mediamarkt erwerben.

Computer-Backup

Wo Sie zuvor die freie Wahl hatten, ein Backup zu erstellen, und Sie problemlos mehrere Entscheidungen aus dem Betriebssystem Ihres Computers treffen konnten. Jetzt werben und integrieren vor allem die PC-Betriebssysteme ihre eigenen Cloud-Dienste. Es gibt jedoch noch mehrere Möglichkeiten, ein Backup zu erstellen. Bevor Sie mit einem Speicher- oder Backup-Dienst ins Geschäft kommen, sollten Sie sich erst gründlich mit den Backup-Anbietern vertraut machen. Dies liegt zum Teil daran, dass Sie diese Optionen beispielsweise von Windows selbst nicht mehr richtig auswählen können.

Erstellen einer Computer / PC-Sicherung mit Windows-Betriebssystem

  • Erstellen Sie über “Backup-Einstellungen” ein Backup Ihres PCs auf einer externen (und angeschlossenen) Festplatte.
  • Erstellen Sie über “Einstellungen für Backups” ein Backup Ihres PCs auf OneDrive.
  • Wählen Sie eine auf Backups spezialisierte Partei aus und lassen Sie Ihren PC über den Dienst oder die Anwendung des Dienstes sichern.

Einige häufig verwendete PC-Sicherungsspezialisten: Backblaze, iDrive, Acronis, LiveDrive

Back-up smartphone

Hier geht es oft schief! Wussten Sie, dass ein Backup mit zB iPhone Ihre Fotos und Dokumente nicht speichert? In 9 von 10 Fällen werden diese Bilder in Ihrer iCloud und daher nicht in Backups gespeichert. (1*) Ist Ihr iCloud-Konto also gestohlen oder gehackt worden? Dann kann man immer noch alles verlieren. Außerdem werden diese von Betriebssystemen gepushten Backups oft im Cloud-Speicher teurer Dienste gespeichert, es gibt günstigere Alternativen!

Wie lösen Sie das?

Super einfach.. Verwenden Sie einen anderen Cloud-Speicher oder eine Backup-Party für Backups Ihrer wichtigen Dateien. Verschiedene Backup-Dienste sorgen für zusätzliche Sicherheit und sicheren Abstand zu den Originaldateien.

Wenn Sie zusätzliche Backup-Services für Smartphone-Backups suchen.

  • MEGA - 20 GB Kostenlos
  • pCloud - 5 GB Kostenlos
  • Apple iCloud - 5 GB Kostenlos (Wenn Sie sich von Android-Systemen unterscheiden möchten)
  • OneDrive - 5 GB Kostenlos
  • Google Cloud - 15 GB Kostenlos (Wenn Sie sich von IoS-Systemen unterscheiden möchten)
    Es gibt jedoch noch mehr, Google ‘Best Smartphone Backup’ und Sie werden viele Top-Listen von verschiedenen Blogs und Experten sehen.

1. Quelle: - Was macht Apple Backup

NAS-Sicherung

Das Sichern auf einem NAS ist eine gute und sichere Methode zum Sichern, hauptsächlich für kleine Unternehmen, technisch versierte PC-Benutzer und Smart Homes. NAS ist eine Abkürzung für Network Attached Storage. Ein NAS-Server ist eine Art Computerschrank, der eine oder mehrere Festplatten über eine drahtlose Verbindung in einen drahtlosen Netzwerkspeicher umwandeln kann.

Ein NAS ist normalerweise in Webshops erhältlich, die elektrische Produkte verkaufen. Sie können ein NAS in Webshops wie Amazon.de und Mediamarkt erwerben.

Andere Backup-Methoden

Offensichtlich gibt es mehr Methoden zum Erstellen von Backups. Sowohl online als auch offline. Eigentlich gibt es zu viele Themen, um sie pro Gerät zu behandeln, aber die meisten davon wollen wir hier kurz erwähnen:

Sicherung über USB-Stick
Eine der alten und immer noch effektiven Methoden ist die Verwendung eines USB-Sticks, dies ist eine einfache Methode. Stecken Sie den USB-Stick in den Computer oder Laptop und ziehen Sie die Dateien, die Sie auf dem USB-Stick speichern möchten, in den richtigen Ordner.

Backup von einem MAC
Gehen Sie zu den Systemeinstellungen und dann zu Time Machine und befolgen Sie die Anweisungen in der Time Machine-Anwendung, um Ihren Mac zu sichern.

Sichern Sie Ihre Website
Wenn Sie ein Backup Ihrer Website erstellen möchten, öffnen Sie den Dateimanager über den Webhoster oder über einen FTP-Server. Kopieren Sie alle Ordner von der Website in einen Ordner auf der Festplatte oder zu einem Cloud-Speicheranbieter.

WhatsApp sichern
Whatsapp kann über die Exportfunktion oder über die Backup-Funktion gesichert werden, diese Backups (außerhalb des Exports) können nur mit dem Betriebssystem gespeichert werden. Also iCloud mit iPhones und mit Android zu Google Drive.

Der "World Backup Day" Eid

“Ich schwöre feierlich, am 31. März ein Backup meiner wichtigen Dokumente und wertvollen Erinnerungen zu machen.”

Ich werde auch meine Freunde und meine Familie über den "World Backup Day" informieren - Freunde lassen Freunde nicht ohne Backup steh'n.

Leisten Sie den Eid auf

Menschen (und steigend!) haben schon den Eid geleistet

Worldbackupday Sponsors
Amazon Sponsor Dell Sponsor Mega Sponsor HiDrive Become a Sponsor
i